Geotagging – was Sie wissen müssen

Die Mehrheit der heutigen Fotokameras sowie Mobilfunktelefone ist mittlerweile in der Lage, Ihren Fotos automatisch die GPS Koordinaten hinzuzufügen. Falls Ihr Gerät nicht Geotagging beherrscht, aber Sie den Standort zu Ihren Bildern hinzufügen möchten, dann geht dies ganz einfach in Zoner Photo Studio.

Informationen zum Aufnahmestandort sind immer geeignet. Insbesondere bei alten Bildern, wo Sie nicht mehr genau wissen, wo die Bilder gemacht wurden. Falls Sie oft reisen und fotografieren, dann sind Angaben zum Aufnahmestandort von Vorteil.

GPS-Daten zu Bildern hinzufügen

Die GPS-Koordinaten fügen Sie Ihren Fotos im Modul Manager hinzu. Gehen Sie anschließend oben in der Mitte auf Karte.

Modus Karte im Modul Manager.

Den konkreten Standort finden Sie mit dem Suchfeld rechts oben oder durch das Zoomen mit der Maus. Schneller ist in der Regel das Suchfeld, wo Sie lediglich den Standort eintragen müssen. Meine Fotos wurden mit einer Nikon D7000 gemacht, die kein Geotagging hat. Daher muss ich den Standort manuell hinzufügen.

Sie können den Aufnahmestandort mit dem Suchfeld finden.

Das Hinzufügen der GPS-Daten ist ganz einfach. Sobald Sie den Standort gefunden haben, markieren Sie alle Fotos mit der Maus im unteren Filmstreifen, die an diesem Ort gemacht wurden.

Die GPS-Koordinaten fügen Sie durch das Verschieben auf den Ort hinzu.

Anschließend wird eine Markierung hinzugefügt, die Ihnen zeigt, dass die Fotos an diesem Standort gemacht wurden. Zusätzlich erscheint ein GPS Icon über dem Bild. Wenn Sie das Bild anklicken, dann erscheint im rechten Panel detaillierte Informationen zum Aufnahmestandort.

Die GPS-Informationen erscheinen bei jedem Bild im rechten Panel.

Bilder nach dem Aufnahmestandort finden

Falls Ihre Aufnahmen mit den GPS-Daten versehen wurden, dann verliert man mit der Zeit schnell den Überblick, wenn man die Ordneransicht benutzt. Damit Sie Ihre Bilder schnell wiederfinden, gibt es die Standortansicht. Hier werden die Bilder anschließend nach Land, Stadt etc. in einer hierarchischen Reihenfolge angezeigt. Jetzt können Sie sich im Handumdrehen alle Urlaubsfotos von verschiedenen Ausflügen anzeigen lassen.

Falls Sie den Katalog nutzen, dann können Sie Ihre Bilder auch nach dem Aufnahmestandort betrachten.

Schaffen Sie Ordnung

Der Hauptvorteil von GPS Koordinaten ist der, dass Sie immer wissen, wo das Foto gemacht wurde. Da man die Zuordnung in Zoner Photo Studio auch manuell vornehmen kann, werden Sie nie wieder das Problem haben, dass Sie nicht mehr wissen, an welchem Ort die Aufnahme gemacht wurde.

Letzte Änderung 16. Januar 2017

0 0
Danke! Bitte teilen und informieren Sie Ihre Freunde.

Autor: Matěj Liška

Lesen Alle Artikel.

Kommentare