Fotogenres

Geschichte eines Fotos: Landschaft mit Felsen im Nebel

In sozialen Medien präsentieren sich Landschaftsfotografen mit einem finalen Foto, hinter dem sich aber oft Arbeit verbirgt, die nicht sichtbar ist. Manchmal geht es um die Wahl der richtigen Location, manchmal spielt das Timing eine Rolle, und manchmal steckt sogar eine mehrtägige Aktion dahinter. Es ist keine Ausnahme, dass das Wetter den Plan durchkreuzt und der Schöpfer mit leeren Händen oder anderen Fotos als erwartet dasteht. Auch die unscheinbare Aufnahme des Titelbilds ist auf komplizierte Weise entstanden und seine Entstehung verlief nicht ganz zufällig. Lesen Sie, wie es entstanden ist.

Porträt gegen den Himmel: Aufnahme und Bearbeitung

Himmel kann knifflig sein. Ich bin sicher, dass sich die meisten von uns an Momente erinnern können, in denen wir die ganze Familie im Urlaub umplatzieren mussten, damit sie nicht die Sonne im Rücken hatten. Heutzutage gibt es jedoch Technologie und Software, die es uns ermöglichen, ohne Probleme Fotos bei Gegenlicht zu machen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Grundregeln zu kennen, Ihre Kamera richtig einzustellen und das Foto in Zoner Photo Studio X bearbeiten zu können. All dies werden wir Ihnen in diesem Artikel beibringen. 

Mit allen möglichen Geräuschen locken und auf dem Boden herumtollen – Hunde zu fotografieren ist nicht immer einfach, da sind sich Míša Malá und Eliška Hrůzová einig.

Beide sind leidenschaftliche Hundehalterinnen. Sowohl Míša Malá als auch Eliška Hrůzová beschäftigen sich seit vielen Jahren mit Kynologie (Hundesport) und finden es oft einfacher, mit ihren pelzigen Freunden zu kommunizieren als mit Menschen. Wie waren ihre Anfänge und was ist ihrer Meinung nach das Wichtigste in der Hundefotografie? Lesen Sie unser unkonventionelles Doppelinterview und genießen Sie die schönen Fotos unserer talentierten Botschafterinnen.

Fotografische Regeln: einhalten oder brechen?

Regeln sollten befolgt werden. Dies ist ein einfacher Ansatz, der für einige funktioniert und für andere nicht. Wir sind alle verschieden und machen Kunst, die sich nicht immer an die Regeln hält - und deshalb macht es keiner von uns falsch. Manchmal sollte man sich aber nicht an die Regeln halten. Eine individuelle Herangehensweise und Offenheit können Sie in Ihrer Arbeit weiterbringen.

Erstellen Sie minimalistische Fotos und entdecken Sie die Schönheit im Einfachen

Einer der wachsenden Trends unserer Zeit ist die Suche nach Einfachheit. Sie manifestiert sich fast überall - von der Art, wie wir uns kleiden, über das, was wir essen, bis hin zu unserer Lebensweise. Der Trend zum Minimalismus hat auch den Bereich der Kunst nicht verfehlt. Vielleicht war es gerade die Kunst, mit der alles begann. Denken wir an die bahnbrechende Bauhaus-Schule, die stilübergreifend die Verwendung von Grundfarben und -formen, klaren Linien und allgemeiner Klarheit betonte. Das Vermächtnis dieser Gruppe ist immer noch lebendig, auch in der Welt der Fotografie.

So fotografieren Sie Sport im Freien: Achten Sie auf Gegenlicht und die Launen des Wetters

Der Sommer ist da und mit ihm viele Sportevents, sowohl im Profi- als auch im Freizeitbereich. Und es wäre eine Schande, dies nicht auszunutzen! Einige Outdoor-Sportarten machen im Sommer eine Pause (wie z.B. Fußball), aber man kann auch viele weniger traditionelle Sportarten finden - American Football, Baseball, verschiedene Wasserrennen, Rallyes und so weiter. Lesen Sie unsere Tipps zum Fotografieren von Sommersportarten im Freien.

Geschichte eines Fotos – die Milchstraße

Es gibt Bilder, die einen dazu bringen, zu Zeiten ins Feld zu gehen, in denen andere Menschen nicht einmal daran denken würden. Dann gibt es andere, die ein wenig Planung erfordern, oder solche, bei denen Computerbearbeitung eine große Rolle spielt. Dieses Foto umfasst etwas von jedem, daher möchte ich die Geschichte seiner Entstehung erzählen.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.