Architektur

Fotografieren von Burgen und Schlössern

Schlösser sind typische Ziele für Touristen und Fotografen. In Europa gibt es viele davon, und wahrscheinlich kennen auch Sie einige bedeutende Gebäude in Ihrer Umgebung, an denen Sie schon jahrelang gedankenlos vorbeilaufen. Lesen Sie unsere Tipps zum Fotografieren und lassen Sie sich eventuell von einigen dieser altbekannten Gebäude neu inspirieren.

Fotografieren von Sakralbauten

Sakrale Gebäude sind in der Regel die Schmuckstücke der Stadt. Sie verbinden ihren historischen Wert mit einer monumentalen Gestaltung, die bereits vor Jahrhunderten die Menschen beeindrucken sollte. Es gibt viele Möglichkeiten, ihre Schönheit einzufangen, gehen wir also die wichtigsten durch.

Fotografieren von städtischer Architektur

Vermutlich war jeder von uns schon einmal in einer fremden Stadt. Je exotischer, desto mehr sind wir von etwas fasziniert, sei es ein vertrautes Wahrzeichen, eine malerische kleine Gasse oder eine gewöhnliche Straße, die den Charakter des Ortes zum Ausdruck bringt. Wir zeigen Ihnen einige Möglichkeiten, wie Sie die Architekturfotografie einsetzen und perfektionieren können.

Geschichte eines Fotos: Mühle mit Nachthimmel

Man kann eine großartige Location aussuchen, das Wetter beobachten, die Komposition planen und aus Erfahrung wissen, wie man Hunderte von Nachtaufnahmen schießt und zu einem spektakulären Ergebnis zusammenfügt. Aber dann stellt man zu Hause, nach dem Fotoshooting, fest, dass etwas nicht geklappt hat. Zum Glück kann man mit den Bildern am Computer zaubern. Dieses Mal haben die unerwarteten Korrekturen allerdings etwa zwei Stunden gedauert.

6 Themen, die man in der Stadt fotografieren kann

Die Stadt ist wie ein Spielplatz für Fotografen. Ab und zu entdeckt man neue Ecken, Szenen oder Details, die man übersehen hat. Man wird Zeuge von Geschichten, die oft sehr flüchtig sind, also muss man wachsam sein. Lassen Sie sich inspirieren, was Sie in der Stadt aufsuchen und worauf Sie sich konzentrieren sollten.

9 Praxistipps, wie man Sehenswürdigkeiten fotografiert

Sie stehen mit Ihrer Fotokamera vor einer majestätischen Sehenswürdigkeit, aber jede Sekunde läuft Ihnen ein weiterer Tourist vor die Kamera. Ferner wirkt es so, als ob gleich das Gebäude nach hinten kippt. Kurz gesagt: das ganze Bild entspricht nicht Ihren Vorstellungen von wunderschönen Orten, die Sie während Ihres Urlaubs besucht haben. Falls Sie in den vorigen Zeilen das eine oder andere Problem bei sich wiedererkannt haben, dann seien Sie beruhigt – wir haben einige Ratschläge für Sie vorbereitet, wie Sie in Zukunft solche Probleme meistern.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, jede Woche
veröffentlichen wir Neuigkeiten aus der Welt der Fotografie

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.

Mit der Bestätigung des Abonnements stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Erhalt von Nachrichten zu. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.