Eine winterliche Fotografie-Übung: Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Eine winterliche Fotografie-Übung: Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Warum eigentlich eine Winter-Fotoserie erstellen? Zunächst einmal ist es eine hervorragende fotografische Übung. Der Winter bietet die richtigen Bedingungen, um kreativ mit Motiven, Komposition und vor allem mit Farben zu arbeiten. Außerdem ist es relativ einfach, weil man in der einheitlichen weißen Landschaft nicht lange nach Elementen suchen muss, um die Serie zu vereinheitlichen. Der weiße Winter schafft diese Elemente gewissermaßen von selbst. Und nicht zuletzt können Sie Ihren zwei- oder vierbeinigen Freund mitnehmen und dabei noch eine Menge Spaß haben. 

In diesem Artikel beziehe ich mich auf eine Serie von Fotos, die ich in Island aufgenommen habe. Sie wurden alle im gleichen Zeitraum und in der gleichen Region aufgenommen. Für eine solche Serie eignet sich jedoch jeder Winterort. Das kann eine verschneite Stadt, ein Gebirge oder ein zugefrorener See sein. Es reich auch nur ein einfacher Familienausflug, von dem Sie eine schöne Fotoserie mitbringen können.

Finden Sie den richtigen Ort und das richtige Motiv

Versuchen Sie, einen schönen Ort in Ihrer Nähe zu finden. Sie müssen gar nicht weit gehen, es kann sogar der Wald hinter Ihrem Haus sein. Versuchen Sie, zu einer bestimmten Zeit an diesen Ort zurückzukehren. Am besten nach Sonnenaufgang oder vor Sonnenuntergang, wenn das Licht am weichsten ist. Suchen Sie nach interessanten Motiven, die zusammenpassen, und versuchen Sie, mit Licht zu arbeiten. Das helle Licht der Sonne und der weiße Schnee bilden eine wunderschöne Kulisse. Empfehlenswert ist es auch, sich Gedanken über den Zeitplan des Fotoshootings zu machen. Die Landschaft ist kurz nach dem Schneefall wahrscheinlich interessanter als zum Zeitpunkt der Schneeschmelze. Und wenn Sie mutig sind, fotografieren Sie direkt während des Schneefalls.

Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Weitere Farben in die Szene mischen

Minimalistische weiße Szenen können interessant aussehen. Wenn sie aber die ganze Serie bilden würden, könnte es ein bisschen langweilig wirken. Schauen Sie sich nach interessanten Farben um, mit denen Sie Ihr Foto aufpeppen können. 

Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

In der Natur könnten dies weiches Sonnenlicht, trockenes Gras, grüne Bäume oder andere Elemente sein. In der Stadt sind die Farbmöglichkeiten viel größer. In Island nutzte ich die schöne goldene Sonne, die im Winter in dieser Landschaft nur wenige Stunden am Tag scheint. Gelb und Blau sind eine bewährte Farbkombination und erzeugen auf den Fotos einen Farbkontrast von Wärme und Kälte.

Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Feinabstimmung von Sättigung und Weißabgleich 

Ich empfehle, auch der Bildbearbeitung in Zoner Photo Studio X einige Aufmerksamkeit zu schenken. Beginnen Sie mit dem Weißabgleich. Wenn Sie das Foto auf gelbe (warme) Töne umstellen, erhalten Sie ein realistisches Aussehen des Schnees und kommen der Wirklichkeit näher. Wenn die Realität eine untergeordnete Rolle spielt und Sie die winterliche Atmosphäre betonen möchten, stellen Sie den Weißabgleichsregler auf blaue (kühle) Töne. Gehen Sie dann zu den Sättigungseinstellungen über und passen Sie die Sättigung der Fotos an. Versuchen Sie, die Farben in der gesamten Serie ähnlich zu gestalten.

Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Beherrschen Sie Ihre Geräte

Es ist wichtig zu wissen, wie man die Kamera richtig benutzt. Fassen wir also kurz zusammen, was bei Aufnahmen im Winter zu beachten ist. Ein häufiges Problem bei Winterbildern ist, dass sie unterbelichtet sind. Der in der Kamera eingebaute Belichtungsmesser versucht, die Szene auf ein mittleres Grau abzustimmen, und neigt dazu, die weiße Szene unterzubelichten. Wenn Sie also nicht im manuellen Modus fotografieren, verwenden Sie die Belichtungskorrektur und überbelichten Sie die Szene absichtlich. 

Beachten Sie auch die physikalischen Eigenschaften Ihres Geräts. Nehmen Sie genügend Batterien mit, da sie im Winter schneller entladen. Und wenn Ihnen nach dem Fotografieren nach etwas Wärme zumute ist, vergessen Sie nicht, Ihre Kamera in den Rucksack zu stecken oder sie in etwas einzupacken. Dadurch werden unerwünschte Kondensation und das Beschlagen der Linse vermieden.

Entwickeln Sie sich weiter und stellen Sie sich einer anspruchsvolleren Aufgabe

Am Ende des ganzen Prozesses wartet eine schöne Winterserie auf Sie, mit der Sie bei Freunden und Familie prahlen können. Geben Sie sich aber nicht nur mit diesem Ziel zufrieden, sondern versuchen Sie, Ihre Fähigkeiten noch einen Schritt weiterzuentwickeln. Eine farblich abgestimmte Serie können Sie nämlich überall erstellen – im Wald, in der Stadt, in den Bergen oder zu Hause in Ihrer Wohnung. Sie müssen nur eine Farbe (oder mehrere Farben) wählen und anfangen Ihr Umfeld zu beobachten.

Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.

Mit der Bestätigung des Abonnements stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Erhalt von Nachrichten zu. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kommentare (0)

Hier gibt es derzeit noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.