Tag: Natur

Eine winterliche Fotografie-Übung: Erstellen Sie eine Winter-Fotoserie

Warum eigentlich eine Winter-Fotoserie erstellen? Zunächst einmal ist es eine hervorragende fotografische Übung. Der Winter bietet die richtigen Bedingungen, um kreativ mit Motiven, Komposition und vor allem mit Farben zu arbeiten. Außerdem ist es relativ einfach, weil man in der einheitlichen weißen Landschaft nicht lange nach Elementen suchen muss, um die Serie zu vereinheitlichen. Der weiße Winter schafft diese Elemente gewissermaßen von selbst. Und nicht zuletzt können Sie Ihren zwei- oder vierbeinigen Freund mitnehmen und dabei noch eine Menge Spaß haben.

6 Themen, die man in der Stadt fotografieren kann

Die Stadt ist wie ein Spielplatz für Fotografen. Ab und zu entdeckt man neue Ecken, Szenen oder Details, die man übersehen hat. Man wird Zeuge von Geschichten, die oft sehr flüchtig sind, also muss man wachsam sein. Lassen Sie sich inspirieren, was Sie in der Stadt aufsuchen und worauf Sie sich konzentrieren sollten.

Wie macht man Porträts mit einem Pferd 

Porträts mit einem Pferd sind eine tolle Ergänzung Ihres Porträtportfolios. Wenn Sie ein solches Fotoshooting planen, werden Ihnen unsere Tipps eine gute Hilfestellung sein. Es ist nämlich nicht einfach - man muss sowohl das Pferd als auch das Model im Auge behalten, auf die richtigen Posen achten und die Kamera bedienen. Und für das alles hat man meist nur einen kurzen Moment Zeit, bevor sich das Pferd langweilt. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wird Sie beim ersten Fotoshooting mit einem Pferd nichts mehr überraschen.

Fotografieren der ersten Frühlingsblumen 

Jedes Jahr im Frühling startet die Saison des Fotografierens von blühender Natur. Kleine Pflänzchen sind die ersten, an denen Sie sich nicht nur ergötzen, sondern auch Ihre fotografischen Fähigkeiten testen können. Lassen Sie uns die Grundregeln und Tipps für das Fotografieren zehn Zentimeter über dem Boden wiederholen.

Fotografieren in der Natur: Was ist zu beachten?

Kehren Sie nach einem Tagesausflug mit nur wenigen Aufnahmen nach Hause zurück? Oder Sie gehen zum Fotografieren direkt in den Wald, aber dort angekommen hat Sie die Muse verlassen? Entweder haben Sie bereits Zehntausende von Naturfotos aufgenommen und suchen nur nach dem i-Tüpfelchen, oder Sie verpassen die Möglichkeiten, die sich auf dem Weg unauffällig ergeben. Sehen Sie sich mit uns ein Paar typische Fälle an.

Fotografische Experimente mit Bewegung, die Sie verwirren werden!

Vielleicht möchten Sie etwas Neues fotografieren, das Ihnen Spaß macht und gleichzeitig Ihre Fantasie anregt. Wie findet man Inspiration, wenn ein Auslandsurlaub weit weg ist und Sie schon tausend Mal alle Bäume, Gebäude und Menschen in Ihrer unmittelbaren Umgebung fotografiert haben? Erwecken Sie Ihre Fotos mit Bewegung zum Leben. Wir beraten Sie, wie Sie die Belichtung für ein solches Fotoshooting effektiv einstellen können, und erfahren Sie, wie sich eine Vielzahl von Bewegungen auswirkt, ob Sie die Kamera, Ihren eigenen Körper oder beides während der Aufnahme bewegen.

Haustiere fotografieren

Haben Sie oder Ihre Kinder ein Haustier? Und wollten Sie diese schon einmal fotografieren? Wir haben ein paar Tipps für Sie vorbereitet, damit Ihre Aufnahmen lustig und gleichzeitig interessant aussehen werden.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.

Mit der Bestätigung des Abonnements stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Erhalt von Nachrichten zu. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.