Zonerama bietet Hilfe bei der Rettung von Picasa Webalben

Die Onlinegalerie Zonerama ermöglicht seit der letzten Aktualisierung, den einfachen Import von Fotografien vom endenden Picasa. Die automatische Übertragung der Fotos per Mausklick erleichtert den Übergang auf Zonerama für Menschen mit hunderten bis tausenden Fotos.

Wie wir Ihnen vor Kurzem mitgeteilt haben, verkündete Google im Februar das Ende der Onlinegalerie Picasa. Der Dienst wird durch Google Fotos ersetzt. Ein Zugang zu den Webalben wird aber nicht mehr möglich sein. Falls Ihnen Google Fotos nicht zusagen sollte und Sie über einen Übergang auf Zonerama nachdenken, jedoch nicht wissen wie einfach die Übertragung der Fotos ist, dann lesen Sie weiter.

Einfacher Import von Picasa auf Zonerama

Nachdem man auf den Button „Fotos hochladen“ klickt, erscheint jetzt zusätzlich die Option „Aus Picasa-Webalben importieren“. Danach öffnet sich das Anmeldefenster zum Google-Konto. Hier reicht es aus, sich anzumelden und den Import zu starten.

Den Import aus Picasa finden Sie unter dem Button “Fotos hochladen”.

Den Import aus Picasa finden Sie unter dem Button “Fotos hochladen”.

Zur Auswahl steht jetzt auch die Option “Aus Picasa-Webalben importieren”.

Nach dem Klick auf „Starten“ beginnt der Import, der im Hintergrund läuft.

Der Import erfolgt automatisch im Hintergrund, daher muss kein Fenster geöffnet oder der Computer angeschaltet bleiben. Ferner erhält man das Ergebnis per E-Mail, weshalb es sich auch für Nutzer mit tausenden von Fotos eignet.

Sobald der Import abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Nachricht per E-Mail.

Alle Alben werden in einem für Dritte nicht sichtbaren Ordner namens Picasa übertragen. Falls man Bilder aus mehreren Google-Konten importieren möchte, dann werden diese automatisch unterschiedlich benannt. Eine weitere Sortierung bleibt jedem Nutzer selbst überlassen. Sie können den Ordner umbenennen, veröffentlichen oder weitere Ordner erstellen und die Alben beliebig verschieben. Dies ist seit der letzten Aktualisierung und der hierdurch vereinfachten Benutzerbedienung bei der Bearbeitung von Alben auch einfach. Die Verwaltung über Zoner Photo Studio ist zudem noch einfacher.

Der Import der Alben erfolgt in den versteckten Ordner Picasa.

Der Import umfasst auch den Inhalt von Google Fotos. Google setzt jedoch technische Barrieren. So kann das Album zur automatischen Sicherung von Bildern für mobile Endgeräte nicht importiert werden.

Die Onlinegalerie Zonerama ist kostenlos, unbegrenzt und ferner wird die Qualität der Fotografien beim Hochladen nicht reduziert. Der Upload von Galerien funktioniert über das Web oder direkt über das Zoner Photo Studio, welches mit Zonerama einfach zu verbinden ist.

Letzte Änderung 14. April 2016

0 0
Danke! Bitte teilen und informieren Sie Ihre Freunde.

Autor: Zoner Redaktion

Lesen Alle Artikel.

Kommentare