Vom Smartphone bis zum Rechner: Wie unser Boss unsere Software nutzt

Mein Name ist Michal Prouza, Leiter von Zoner Software. Heute möchte ich Ihnen einige Bereiche des Zoner Universums vorstellen, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Für mich und für das restliche Zoner Team sind unsere Aufgabenbereiche und unser Serviceangebot selbstverständlicher Alltag. Doch Zoner Software bietet mehr als nur ein einziges Produkt und viele Kunden wissen nichts über die vielen Servicedienstleistungen, die wir außerdem anbieten, oder wofür diese verwendet werden. Deshalb werfen wir heute einen Blick auf unsere Angebote und wie ich sie selbst als Fotograf nutze!

Alles ist verbunden.

Wenn Sie einem Bekannten erklären sollten, was Zoner Photo Studio ist, würden Sie wahrscheinlich sagen, es ist “eine Fotosoftware für den Computer”, was sicherlich auch richtig ist – doch Zoner ist mehr als nur ein Programm. Im heutigen Artikel werden Sie erfahren, warum Zoner mehr ist als Zoner Photo Studio: ein ganzes System von Produkten und Serviceleistungen, die eng zusammenarbeiten, um Ihnen mehr als nur eine Fotosoftware zu bieten.

Das Zoner Ökosystem

  • Zoner Photo Studio

Die natürliche Basis für mein Hobby, die Fotografie, bildet Zoner Photo Studio. Ich persönlich nutze es jeden Tag als Ausgangspunkt für den gesamten Workflow mit meinen Fotos. Außerdem haben meine Freundin und ich verschiedene Geräte, die wir für die Fotografie nutzen – Kameras, Tablets und Smartphones.

  • Zoner Photo Studio Android App

Für Kunden, die Zoner bisher nur auf dem Computer genutzt haben, mag es vielleicht eine Überraschung sein, dass unsere Software für viele andere Geräte ebenfalls geeignet ist. Als erstes möchte ich Ihnen deshalb Zoner Photo Studio für Android vorstellen, das ich sowohl auf meinem Smartphone als auch auf meinem Tablet installiert habe.

  • Zonerama

Und es gibt noch einen weiteren Baustein: Zonerama, unsere Online Galerie zur Präsentation Ihrer besten Arbeiten. Auf Zonerama können Sie Ihre Fotos in hoher Qualität unabhängig von der Größe oder Auflösung hochladen. Wir komprimieren Ihre Bilder dabei nicht, sondern speichern Sie im Gegenteil in bester Qualität. Ebenso gibt es auf Zonerama keinerlei Einschränkungen in Hinblick auf die Anzahl der Fotos auf Ihrem Account. Außerdem können Sie Ihre Zonerama Fotos auch ganz einfach auf Facebook teilen.

  • Zoner Konto

Zoner Photo Studio, die Zoner Photo Studio Android App und Zonerama kommen dabei auf Ihrem  Zoner Konto zusammen, der einfache Weg, um die verschiedenen Konten zu erreichen – anders gesagt, all Ihre Fotos.

Alles ist verbunden.

Alles ist verbunden.

Ach ja, natürlich gibt es noch einen wichtigen Baustein – Lernen. Denn all diese Möglichkeiten sind völlig nutzlos, wenn ich nicht in der Lage bin, mit den Möglichkeiten der Fotografie umzugehen, ob digital oder analog. Auch das bietet Zoner auf den verschiedensten Kanälen:

  • Selbstverständlich haben wir auch einen Magazin, wo Sie regelmäßig verschiedene Tipps und Tricks für die Fotografie, eine Auswahl von interessanten Fotos, Tutorials, verwandte Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden können. Und das alles sowohl für Fotografie-Anfänger als auch die Fortgeschrittenen unter Ihnen.
  • Tutorials auf der Zoner Webseite mit detaillierten Anleitungen zu verschiedensten Themen von unserem Team.
  • Informationen direkt in Zoner Photo Studio (unsere Online Hilfe, durch Drücken von F1)
  • Die Zoner Photo Studio Facebook Seite

Die Kamera als Grundlage

Die wichtigste Quelle meiner Fotos ist meine Kamera. Auch, wenn ich sie nicht überall mitnehme, ist sie bei den wichtigsten Ereignissen wie dem Urlaub, Ausflügen und Familienfesten immer mit dabei. Zu diesen Gelegenheiten verbringe ich meine Zeit sowohl gern hinter der Kamera, als auch später vor dem Bildschirm.

Mein fotografischer Workflow

So sieht mein typischer fotografischer Arbeitsablauf aus:

1. Fotos aufnehmen

2. Fotos auf meinen Computer downloaden

3. Die Fotos aussuchen, die gut genug sind, um sie zu behalten

4. Die Archivierung

5. Die Fotos aussuchen, die ich präsentieren möchte

6. Bildbearbeitung für die Präsentation

7. Die Präsentation auf Zonerama und möglicherweise auch auf Facebook, indem ich        die automatische Synchronisation auf Zonerama mit Facebook nutze.

Wenn meine Freundin mit Ihrer Kompaktkamera auf Veranstaltungen unterwegs ist, werden diese Fotos entweder sofort präsentiert, oder für die spätere Verwendung auf einer externen Festplatte archiviert. Ich nutze Zoner Photo Studio für die Archivierung und verwende dabei hauptsächlich unsere Katalogfunktion. Außerdem bediene ich mich einer einfachen Ordnerstruktur wie z.B. externe Festplatte – Fotos – Veranstaltungsname. So kann ich mit Hilfe der Katalogsortierung nach Jahr/Monat/Tag und dank meines guten Gedächtnisses alle Bilder schnell wiederfinden.

Der Katalog bietet sich für alle katalogisierten Bilder auch dann als Bildbetrachter an, wenn sie auf einer externen Festplatte archiviert wurden.

Tablets in der Cloud

Während meines letzten Urlaubs sah ich einen Touristen, der sein Tablet zum fotografieren nutzte – das Ganze wirkte auf mich so bizarr, dass ich ein Foto davon machte (mit meiner Kamera). Doch inzwischen habe ich mein Tablet selbst schon für eine Aufnahme genutzt – allerdings nur, um eine Rechnung abzufotografieren, da mein Scanner gerade nicht zur Hand war. Dennoch gibt es für mich keinen Zweifel, dass Zoner auf dem Tablet sinnvoll ist und ich bin schon jetzt auf den Tag vorbereitet, an dem ich mein Tablet für meine Aufnahmen nutze.

Ferienfotos mit Tablet?

Ferienfotos mit Tablet?

Natürlich habe ich die Zoner Android App auf meinem Tablet installiert. Diese ist mit meinem Zoner Konto verknüpft und von dort aus auch mit Zonerama. Wenn ich jetzt ein Foto mit meinem Tablet mache, wird dieses automatisch in meinen Zonerama Cloud Ordner hochgeladen. Dieser Ordner ist privat, nur ich kann darauf zugreifen. Mit dieser Einstellung brauche ich mein Tablet nicht mehr per Kabel mit meinem Computer verbinden, oder meine Speicherkarte in ein Kartenlesegerät einstecken – ich benötige nur noch eine Internetverbindung.

Wenn ich nun an meinem Rechner sitze, Zoner Photo Studio öffne und den Zonerama Ordner im Navigator anzeigen lasse, enthält mein Cloud Ordner bereits alle Bilder, die ich mit meinem Tablet aufgenommen habe. So kann ich sie ganz einfach im Editor bearbeiten und später im gewünschten Format für den Druck oder den Versand per eMail abspeichern. Dank meines Zoner Kontos spielt es dabei keine Rolle, ob ich die Bearbeitung zuhause oder in meinem Büro durchführe. Einmal eingeloggt, kann ich meine Fotos von jedem Computer aus erreichen.

Meine mobile Galerie

Auf meinem Smartphone verwende ich ähnliche Funktionen wie auf meinem Tablet. Ich nutze also die Zoner Android App, um meine Bilder direkt auf dem Handy zu bearbeiten und verschiebe sie dann in meinen öffentlichen Zonerama Ordner. Dafür habe ich den Ordner „Meine Handy Fotos“ erstellt, für den ich die Synchronisierungsfunktion mit Facebook eingestellt habe. Jedes Fotos, das ich bearbeite und anschließend in diesen Ordner verschiebe, wird also automatisch zu Facebook hochgeladen. Zur Zeit ist mein Handy das Gerät, auf dem ich meine Fotos am häufigsten mit anderen teile. Dank der Zoner App habe ich mein komplettes Portfolio immer in der Tasche und kann meine Fotos überall und zu jeder Zeit präsentieren.

Die Komplettlösung

Sie sehen also, dass “Zoner” mehr als nur eine Fotosoftware für den PC ist. Unser Ziel ist es, Ihnen etwas wirklich großes anzubieten: eine Komplettlösung für Ihre Fotos, egal, wo Sie sich aufhalten.

Letzte Änderung 26. Mai 2014

0 0
Danke! Bitte teilen und informieren Sie Ihre Freunde.

Autor: Michal Prouza

Lesen Alle Artikel.

Kommentare