Verleihen Sie Ihren Fotos Dynamik. Klarheit und Textur hilft Ihnen dabei

Bringen Sie mehr Dynamik in Ihre Fotos. Haben Sie manchmal das Gefühl, dass manchen Fotos die richtige Textur fehlt und fragen sich, wie Sie das am besten korrigieren können? Probieren Sie Klarheit und Textur in Zoner Photo Studio X. Es handelt sich um sehr effektive Anpassungen, die Ihre Fotos aufwerten, ohne den Gesamtkontrast des Bildes zu verändern.

Klarheit und Textur im Modul Entwickeln in Zoner Photo Studio X helfen dabei, Details hervorzuheben und internen Kontrast zu erzeugen. Dadurch wird auch die Gesamtdynamik des Bildes verbessert. Die Schieberegler zur Einstellung von Klarheit und Textur befinden sich im Modul Entwickeln unter Belichtungswerkzeuge. Wir haben sie auch zu den Parametern der lokalen Bearbeitungswerkzeuge hinzugefügt, sodass sie sehr vielseitig einsetzbar sind.

Verleihen Sie Ihren Fotos Dynamik. Klarheit und Textur hilft Ihnen dabei

Welche Fotos sind dafür geeignet

Bei der Bearbeitung der Klarheit wird der Kontrast erhöht, jedoch nicht im gesamten Foto, sondern nur an den Kanten. Das Histogramm wird also nicht erweitert, wie es beim Hinzufügen von Kontrast der Fall ist, und es kommt nicht zu einem Anstieg von Überbelichtungen. Die Erhöhung der Dynamik ist zum Beispiel bei der Bearbeitung von Fotos mit Wolken deutlich erkennbar.

Textur funktioniert ähnlich, passt aber einen feineren Bereich an, ignoriert markante Kanten und betont nur die feineren. Die Funktion Textur ist z. B. bei Landschaftsfotos hilfreich, wo das Gras oder bei Porträts die Haarstruktur hervorgehoben wird und dergleichen.

Vorsicht bei Porträts

Genauso wie HDR sind auch Klarheit und Textur für Porträts eher ungeeignet. Nicht nur die Augen, sondern auch Fältchen und Hautunreinheiten werden betont.

Fotos zeigen oft sowohl Menschen als auch Wolken. Es ist daher ratsam, Klarheit auch lokal einzusetzen. Verwenden Sie dafür den Grauverlaufs-(G), Pinsel- (B) oder Radialfilter (R), wo Sie diese Funktion ebenfalls finden. Auf diese Weise können Sie die Klarheit stufenlos in den ausgewählten Bildbereichen anpassen und müssen sich keine Sorgen machen, dass Haut- und Gesichtsunreinheiten betont werden.

Verleihen Sie Ihren Fotos Dynamik. Klarheit und Textur hilft Ihnen dabei
Hervorhebung der Wolken mit einem umgekehrten Radialfilter (R).

Texturen findet man häufig in der Naturfotografie. Feine Muster auf Pflanzenblättern, Baumrinde oder anderen natürlichen Materialien, Tierfell oder Vogelfedern… all diese subtilen Strukturen können mit Textur hervorgehoben werden und ihre zarte Zeichnung zur Geltung bringen. Probieren Sie aus, wo Sie diese Funktion noch einsetzen können!

Verleihen Sie Ihren Fotos Dynamik. Klarheit und Textur hilft Ihnen dabei
Heben Sie die feine Struktur von Blättern mit Textur hervor.

Wirkungsvolle Optimierung von Schwarz-Weiß-Fotos 

Der Reiz von Schwarz-Weiß-Fotos besteht darin, dass sie durch die Abwesenheit von Farbe die Aufmerksamkeit des Betrachters besser auf Inhalt, Konturen, Texturen und Kontrast lenken. Sowohl Klarheit als auch Textur können diese Elemente hervorheben. Deshalb eignen sie sich hervorragend für die Schwarz-Weiß-Fotografie.

Verleihen Sie Ihren Fotos Dynamik. Klarheit und Textur hilft Ihnen dabeiVerleihen Sie Ihren Fotos Dynamik. Klarheit und Textur hilft Ihnen dabei

Mithilfe von Klarheit haben die Wolken in diesem Schwarz-Weiß-Foto mehr Dramatik erhalten. Die Textur wiederum brachte feine Details wie die Beschaffenheit von Sand zum Vorschein.

Klarheit verleiht auch Schwarz-Weiß-Porträts eine gewisse Dramatik. Rechnen Sie aber damit, dass nicht nur Linien und Konturen, sondern auch Rauschen oder unerwünschte Linien im Gesicht deutlicher zu erkennen sind. Denken Sie also daran, diese Elemente zunächst zu mildern oder vollständig zu retuschieren.

Auf fast alles anwendbar, aber in Maßen

Klarheit und Textur sind großartige Werkzeuge, um kontrastlose Fotos zum Leben zu erwecken, die Dramatik zu unterstreichen und die Konturen und Strukturen von Materialien hervorzuheben. Man kann diese Funktionen auf fast jedes Foto anwenden, und fast jede Aufnahme profitiert davon. Gleichzeitig sollten Sie jedoch bedenken, dass ein Foto in erster Linie wegen seines Inhalts interessant sein sollte und die Bearbeitung lediglich dazu dient, es nur ein wenig zu optimieren. Hier gilt das Gleiche wie bei HDR – ein stärkerer Effekt bedeutet nicht gleich ein besseres Bild.

Sie können sowohl Textur als auch Klarheit kostenlos testen. Laden Sie einfach Zoner Photo Studio X für 30 Tage kostenlos herunter.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.

Mit der Bestätigung des Abonnements stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Erhalt von Nachrichten zu. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kommentare