Verbesserte Videobearbeitung im ZPS X: Schneiden Sie einfach und schnell wie ein Profi

Die meisten Kameras und Handys können neben dem Fotografieren auch Videos aufnehmen. Manche Momente fangen Sie nämlich besser in der Bewegung ein. Die einzelnen Bilder müssen aber nicht die ganze Geschichte zeigen, und deshalb ist es besser, einen prägnanten Schnitt zu machen, den Sie im Zoner Photo Studio X bequem erstellen. Mit den neuen und verbesserten Funktionen werden für Sie das Zuschneiden und die Bearbeitung von Videos zu einem Kinderspiel.

Zoner Photo Studio X  ist natürlich in erster Linie ein Foto-Editor. Trotzdem wurden die Funktionen für das Erstellen von Videos nach dem letzten Update grundlegend verbessert. In diesem Artikel fassen wir zusammen, wie das Zuschneiden von Videos im  ZPS X funktioniert, und welche Möglichkeiten es eigentlich bietet.

Stellen Sie die Grundparameter des Videos ein

Öffnen Sie im Modul Manager den Ordner, in dem sich das Video befindet und gehen Sie ins Modul Erstellen. Wählen Sie das letzte Element Video. Als erste stellen Sie ein, in was für einer Auflösung das Video sein soll. Die Standardoption 1080p im Seitenverhältnis 16: 9 ist derzeit die häufigste.

Das Tool für das Zuschneiden ist so unterteilt, dass Sie im Mittelbereich eine Zeitleiste und eine Vorschau finden. Unten befindet sich der Filmstreifen mit Dateien und im rechten Panel können Sie die Videoparameter einstellen.

Anordnung der Tools für den Videoschnitt.

Fügen Sie Videos hinzu

Es öffnet sich ein Fenster für das Zuschneiden, wo Sie damit beginnen, dass Sie die Videos aus dem Filmstreifen auf die Zeitleiste ziehen.

Fügen Sie  Clips in die Bildspur durch Ziehen ein.

Beginnen Sie mit dem Zuschneiden

Die Clips kürzen Sie einfach, in dem Sie sie vom Rand in die Mitte ziehen – ähnlich wie beim Zuschneiden von Fotos. Für das Zuschneiden müssen Sie dann nur auf die  gewünschte Stelle im Clip klicken und die S-Taste drücken oder das Scheren-Icon verwenden.

kürzen

Schneiden und kürzen Sie Clips.

Die Clips können Sie auf der Zeitleiste durch Klicken und Ziehen bewegen. Wenn Sie sie direkt zwischen den Spuren ziehen, wird zwischen ihnen automatisch eine neue erstellt. Beim Ziehen mit gedrückter Strg-Taste wird der Clip dann kopiert.

Arbeiten Sie in mehreren Spuren

Es ist praktischer, wenn Sie Videos übereinander legen. Es eröffnet neue Möglichkeiten in der Überlappung, im Hinzufügen von Texten oder im Erstellen eines Videos aus zwei zeitgleichen Aufnahmen. Die neue Spur fügen Sie hinzu, in dem Sie auf +  im linken Bereich des Feldes für das Zuschneiden klicken. Oder einfacher so, in dem Sie den Clip in den Spalt oberhalb oder unterhalb der Leiste ziehen. Es erscheint automatisch eine Benachrichtigung über die Erstellung einer neuen Spur.

Eine neue Spur fügen Sie durch Ziehen ein.

Fügen Sie Musik oder einen Text ein

Musik können Sie genauso in den Clip einfügen wie Videos und Fotos, also durch Ziehen aus der unteren Seite des Filmstreifens.

Ein Textfeld fügen Sie ein, indem Sie die Textzeilen aus der rechten Taskleiste ziehen. Danach öffnen sich die Tools für die Textbearbeitung. Passen Sie die Größe und Farbe an und verschieben Sie mithilfe des Einzugs die Textzeilen so, damit sie bestmöglich in das Video passen.

Fügen Sie einen Text ein und bearbeiten Sie ihn.

Fügen Sie Übergänge in die Clips ein

Ein schneller sauberer Schnitt ist lang bewährt und in der Regel am besten. Für einige Szenen eignen sich aber auch kreativere Übergänge. Sie fügen sie zwischen die einzelnen Clips ein, in dem Sie sie aus der rechte Taskleiste ähnlich wie auch den Text ziehen. Um die Länge des Übergangs zu ändern, klicken und ziehen Sie ihn vom Rand genauso wie bei der Änderung der Clip-Länge.

Fügen Sie einen Übergang zwischen die Clips ein.

Stellen Sie die Geschwindigkeit und weitere Parameter der Clips ein

In der rechten Taskleiste können Sie außerdem die Parameter der einzelnen Clips weiter ändern. Falls das Seitenverhältnis nicht stimmt, verwenden Sie Ausfüllen oder Bild einfügen. Des Weiteren können Sie den Clip drehen oder kippen. Den Clip verlangsamen oder beschleunigen Sie durch Einstellung des Parameters Wiedergabegeschwindigkeit des Clips. Gemeinsame Parameter können auch auf einmal abgeändert werden, wenn Sie mehrere Clips auf der Zeitleiste markieren.

Stellen Sie die Geschwindigkeit und weitere Parameter ein.

Wenn Sie noch nicht fertig sind, aber weg müssen, klicken Sie auf Projekt speichern, damit Sie dann nächstes Mal weitermachen können. Wenn Sie fertig sind, gehen Sie auf Export und speichern das fertige Video.

Haben Sie keine Angst, Videos zu drehen!

Seien wir doch mal ehrlich, auch wenn man in erster Linie Fotograf ist, sollte man auch einige Kenntnisse über das Aufnehmen und Zuschneiden von Videos besitzen. Laden Sie Zoner Photo Studio X für 30 Tage kostenlos herunter und schneiden Sie Ihr erstes Video noch heute zu.

Letzte Änderung 15. April 2019

0 0
Danke! Bitte teilen und informieren Sie Ihre Freunde.

Autor: Matěj Liška

Lesen Alle Artikel.

Kommentare