Tag: wetter

Landschaften unter unterschiedlichen Bedingungen fotografieren II: Fotos während des Tages und bei Regen machen

Für Landschaftsaufnahmen sind die Lichtbedingungen früh am Morgen oder spät am Abend am besten. Aber nicht immer können Sie so lange warten. Im Urlaub werden Sie es bei Ihren Ausflügen kaum vermeiden können, Fotos während des Tages zu machen. Daher müssen Sie sich auch bei grellem Sonnenlicht, bei einem bewölkten Himmel oder auch bei Regen zu helfen wissen. In diesem Artikel werde ich Ihnen daher zeigen, wie man solche Situationen professionell meistert.

Landschaften unter unterschiedlichen Bedingungen fotografieren I: Landschaften früh am morgen, am Abend und in der Nacht

Jede Landschaft hat viele Gesichter – diese änder sich je nach Wetter, Tageszeit sowie der verwendeten Fototechnik. Dies sollten Sie beim Fotografieren von Landschaften beachten und entsprechend die Komposition sowie die Kameraeinstellungen anpassen. Erfahren Sie in diesem Teil, wie man Landschaften morgens, abends und in der Nacht fotografiert.

Wie man einen langweiligen Himmel ersetzt

Bestimmt ist es Ihnen auch schon passiert. Sie sind an schönen Ort und möchten diesen auch traumhaft wirken lassen, dass Wetter steht jedoch dieses Mal nicht auf Ihrer Seite. Der Himmel ist grau und wirkt fade. Das Objekt welches Sie fotografieren ist an sich sehr interessant aber der Rest wirkt langweilig. In den meisten Fällen kann man die Tonalität, Verlaufsfilter und ähnliche Instrumente nutzen. Aber es gibt auch Fälle, bei denen all dies nicht zum gewünschten Ergebnis führt und ein anderer Weg eingeschlagen werden muss. Dieser ist der Austausch des Himmels.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.