Tag: Schwarzweiß

Fotohölle oder ein unschätzbarer Helfer? 3 Methoden der selektiver Färbung

Bei der selektiven Färbung (oder auch Entfärbung) werden ausgewählte Farben auf einem Foto entsättigt. In der Vergangenheit war dies eine sehr beliebte Bearbeitung, insbesondere in ihrer extremen Form, wenn ein Objekt (rote Rose oder gelbes Taxi) farbig bleibt und der Rest des Fotos schwarzweiß ist. Wir werden Ihnen sowohl diese Einstellung als auch ihre mildere Variante beibringen, die von vielen Fotografen verwendet wird, um das Hauptmotiv subtil hervorzuheben.

Hinzufügen von Körnung zu Schwarzweißbildern: es gibt 2 Möglichkeiten

Bei technisch perfekten Farbfotos wird digitales Rauschen als Schönheitsfehler angesehen. Die Kamerahersteller verbessern ständig ihre Sensoren, um diesen Effekt zu minimieren. Wir haben Ihnen bereits eine Reihe von Anleitungen gebracht, wie Sie Rauschen aus Ihren Bildern entfernen. Bei Schwarzweißbildern ist die Situation jedoch anders - das sogenannte "Korn" ist nicht nur ein toleriertes, sondern sogar erwünschtes Element in Schwarzweißbildern. Lesen Sie, wie Sie diesen Effekt ganz einfach zu Ihrem Foto hinzufügen können.

6 Dinge, mit denen die Fotografien und das Leben von Sebastiao Salgado Sie in Erstaunen versetzen 

Vom Linksaktivist zum Meister der humanistischen Fotografie. Die Arbeit von Sebastião Salgado (* 1944) ist im Bezug auf Anzahl der Bild, Stempel im Reisepass und abgelaufene Schuhe faszinierend. Er zeigt uns das Leiden und die Schönheit der Welt, manchmal Hand in Hand. Mit seinen Bildern weckt er den Wunsch, die Welt zu verstehen und zu schützen oder zumindest über ihren Untergang zu diskutieren. Darüber hinaus erinnert es uns daran, welch bezauberndes Medium die Schwarzweißfotografie ist.

Schwarz-Weiß-Landschaftsaufnahmen: Verleihen Sie Ihren Fotos mehr Pep

Bei der Landschaftsfotografie versuchen wir in der Regel, wahrheitsgetreue und satte Farben zu erzielen. Aber manchmal lohnt es sich, anders vorzugehen – wandeln Sie das Bild in ein Schwarz-Weiß-Foto um. Schwarz-Weiß-Landschaftsbilder haben immer noch ihren Zauber. Aber die Bearbeitung von ihnen unterliegt bestimmten Regeln. Und falls Sie die besten Ergebnisse erzielen möchten, dann lohnt es sich, diese einzuhalten.

[Infografik] Farbfotos in Schwarz-Weiß-Bilder umwandeln

Obwohl wir schon mehrere Jahrzehnte in Farbe fotografieren können, haben Schwarz-Weiß-Fotos immer noch ihren besonderen Charme. Und gerade deshalb gibt es immer noch viele Fotografen, die ihre Farbfotos nach dem Bildimport auf den Rechner in klassische Schwarz-Weiß-Bilder umwandeln. Umso mehr, wenn es mit nur wenigen Klicks klappt.

Schwarz-Weiß Fotos erstellen und bearbeiten

Der Zauber von Schwarz-Weiß Aufnahmen begleitet uns schon mehrere Jahrzehnte. Und dank der digitalen Technologien, können Sie auch heute noch hochwertige S-W Bilder machen. Ferner benötigen Sie keine dunkle Kammer, Farbfilter oder einen ganzen Kühlschrank voller Filme mit unterschiedlicher Lichtempfindlichkeit mehr. Das einzige was Sie wirklich brauchen, sind ein paar Mausklicks.

Mit Schwarzweißansicht zur besseren Komposition

Sie glauben, es ist sinnlos, bei Ihrer Kamera die schwarzweiße statt der farblichen Ansicht zu verwenden? Aber gerade die Schwarzweißansicht hilft Ihnen, sich mehr auf die Bildkomposition zu konzentrieren und auch mögliche Mängel fallen auf diese Weise besser auf. Einen etwaigen Fehler können Sie dann gleich vor Ort korrigieren und müssen sich nicht daheim über ein misslungenes Foto ärgern.

Härtere und rauere Bilder mittels Low Key

So wie es bestimmte Belichtungs- und Bearbeitungsarten für zarte, feine Aufnahmen gibt, gibt es auch das genaue Gegenteil. Die Low Key Technik verhilft Ihnen zu härteren und raueren Fotos, die Sie etwa beim Fotografieren von älteren Menschen, Männerporträts oder Aktfotografie ausnutzen können. Wie man die Low Key Bearbeitung ganz leicht auf Bilder anwendet schauen wir uns in diesem Artikel an.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.

Mit der Bestätigung des Abonnements stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Erhalt von Nachrichten zu. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.