Tag: panorama

Lernen Sie 3 Wege, um ein Panorama aufzunehmen

Panorama ist eine beliebte Methode, um einen möglichst großen Winkel auf ein Foto zu bringen. Man kann auf diese Weise Landschaften, Architektur, Innenräume oder Porträts fotografieren. Dieses Mal haben wir uns damit befasst, wie man so ein Panorama fotografiert. Wir haben drei Methoden getestet - Aufnahme aus der Hand, mit Stativ und mit Panoramakopf. Lesen Sie, worin die Unterschiede liegen und welche uns am besten gefallen hat. 

Wie erreicht man ein ausgeprägtes Bokeh? Panorama hilft Ihnen dabei

Verwenden Sie einen längere Brennweite, eine niedrigere Blendenzahl oder einen kleinen Abstand zum Motiv, um den Hintergrund der Fotos unschärfer zu machen. Was ist, wenn das nicht ausreicht? Wir zeigen Ihnen eine Methode, um erstaunliches Bokeh zu erzielen. Und Sie müssen nicht einmal ein neues Objektiv kaufen, sondern machen nur mehrere Aufnahmen und erstellen ein Panorama. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Ein perfekt zusammengestelltes Panorama? Der Nodalpunkt wird Ihnen helfen

Beim Fotografieren von Panoramas kann es passieren, dass Sie die Bilder am Computer nicht so zusammenstellen können, wie Sie es sich gewünscht hätten. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend und erinnert überhaupt nicht an ein Panoramafoto, dass Sie sonst so von erfahrenen Landschaftsfotografen kennen. Der Grund liegt im Drehpunkt der Fotokamera auf dem Stativ. Um perfekte Ergebnisse zu erhalten, muss sich die Kamera im Nodalpunkt (Knotenpunkt) drehen.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.