Tag: Nebel

Geschichte eines Fotos: Landschaft mit Felsen im Nebel

In sozialen Medien präsentieren sich Landschaftsfotografen mit einem finalen Foto, hinter dem sich aber oft Arbeit verbirgt, die nicht sichtbar ist. Manchmal geht es um die Wahl der richtigen Location, manchmal spielt das Timing eine Rolle, und manchmal steckt sogar eine mehrtägige Aktion dahinter. Es ist keine Ausnahme, dass das Wetter den Plan durchkreuzt und der Schöpfer mit leeren Händen oder anderen Fotos als erwartet dasteht. Auch die unscheinbare Aufnahme des Titelbilds ist auf komplizierte Weise entstanden und seine Entstehung verlief nicht ganz zufällig. Lesen Sie, wie es entstanden ist.

Fotografieren im Nebel: Verleihen Sie Ihren Fotos eine düstere Atmosphäre. Wir geben Tipps zum Fotografieren und Bearbeiten 

Nebel verringert die Sicht und kann beim Fotografieren viele Schwierigkeiten verursachen. Man kann ihn aber auch sehr gut als kreatives Element nutzen und auf Fotos eine interessante düstere Atmosphäre schaffen. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie man im Nebel fotografiert. Wir zeigen Ihnen auch, wie man die entstandene Stimmung durch entsprechende Anpassungen unterstreichen kann.

Neue Möglichkeiten, wie man bei Nebel fotografiert

Der Nebel ist Ihr Freund, weil er aus einer völlig gewöhnlichen Szene, eine reizende Aufnahme machen kann. Wenn Sie also irgendwo Nebel sehen, dann sollten Sie sich mit Ihrer Fotokamera gleich auf den Weg machen, um einige tolle Fotos zu machen. Die folgenden Tipps werden Ihnen dabei helfen, dass Maximum aus dem Nebel in Ihren Bildern herauszuholen.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.