Interviews 0

Der „fotografierende Regisseur“ Jan Svatoš: Analog fasziniert mich, Digital stiehlt nicht die Seele, sondern Zeit

Jan Svatoš ist ein erfolgreicher Regisseur von Dokumentarfilmen, für die er zahlreiche Preise gewonnen hat. Aber gleichzeitig schlummert in ihm das Talent und Leidenschaft für die Fotografie. Auf seinen Reisen wird er von klassischer Analogtechnik begleitet, auf die er schwört. Wir bringen Ihnen ein inspirierendes Interview, das unter anderem zeigt, was Fotografie für ihn bedeutet und wie er darüber denkt.

Interviews 0

Milan Kubín: Motorradrennen fotografiere ich nicht wegen des Adrenalins, Hauptsache ist die Energie einzufangen

Milan Kubín ist als Fotograf und Redakteur auf den Motorsport spezialisiert. Er hat bereits die weltweit wichtigsten Rennen im Portfolio und gehört zu den Branchenführern. Das Fotografieren von Motorradrennen auf höchstem Niveau birgt große Gefahren, aber auch die Notwendigkeit, präzise und zeitnah auf die Ereignisse auf der Strecke zu reagieren. Wie er diese Herausforderungen meistert und was das Fotografieren von Road Racing für ihn bedeutet, erfahren Sie in diesem Interview, welches wir für Sie vorbereitet haben.

Interviews 0

Fotograf Lukáš Kenji Vrábel: den Fotoapparat bedienen können reicht nicht

Die Bilder von Lukáš „Kenji“ Vrabel haben sich dank seines unverwechselbaren Stils auf den ersten Blick in unser Gedächtnis geprägt. Große Brennweite, unverwechselbare und dennoch geschmackvolle Arbeit mit Farben und angenehme Stimmung, die von seinen Porträts ausgeht. Das sind nur einige der Zutaten, durch die Kenjis Stil unter die Haut geht. Wir waren aber mehr an seiner Arbeit interessiert und haben ihn ausgefragt. Das Ergebnis ist das folgende inspirierende Interview.