Tag: Gegenlicht

Wie fotografiert man Kinder: 5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie anfangen

Das Fotografieren von Kindern ist nicht einfach. Besonders wenn Sie auf lebendige Exemplare im Alter von 1 bis 4 Jahren treffen, müssen Sie geduldig, schnell und aufmerksam sein. Es ist nicht einfach, ein Kind in diesem Alter zu fotografieren. Viele Fotografen meiden diese Altersspanne sicherheitshalber und fotografieren nur Babys oder ältere Kinder. Aber keine Sorge, wenn Sie die Grundregeln befolgen, werden Sie mit Sicherheit einige schöne Bilder vom Fotoshooting mitnehmen. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst.

Keine Angst vor der Sonne – Aufnahmen bei Gegenlicht

Manche Fotografen haben vor Aufnahmen mit Gegenlicht Angst. Zum einen haben Sie vor der Beschädigung der Fotokamera Angst und zum anderen vor ruinierten Fotos, die bei Gegenlicht ganz schnell entstehen können. Falls Ihnen jedoch Bilder bei Gegenlicht gelingen, dann halten Sie wunderschöne Fotos in der Hand.

14 Schritte, wie Sie Fotos bei Gegenlicht verbessern

Beim Fotografieren mit Gegenlicht können Sie sehr interessante Aufnahmen machen. Sie müssen jedoch auch damit rechnen, dass alle Makel Ihres Objektives sichtbar werden. So taucht auf den Bildern eine starke chromatische Aberration auf, die Zeichnung ist weicher und zudem entstehen Lichtspiegelungen. Zum Glück können Sie diese Mängel nachträglich am Computer in den Griff bekommen.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.