Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X. Mit den neuen Funktionen geht es noch einfacher und besser

Eine Fotoserie erfasst die Situation oft besser als ein einzelnes Foto. Manchmal ist es jedoch unpraktisch, eine ganze Reihe von Einzelbildern zu präsentieren. Und in solchen Situationen ist es am besten, eine Collage zu erstellen, die alles Wichtige auf einmal erzählt. Wir haben die Collage in Zoner Photo Studio X verbessert und neue Funktionen hinzugefügt, die Ihnen die Arbeit erleichtern und noch bessere Ergebnisse liefern.

Sie finden die Collage im Modul Erstellen im Zoner Photo Studio. Sie müssen ihre Bilder nicht unbedingt vorab markieren. Fügen Sie sie einfach später in die Vorlage ein.

Stellen Sie die Größe der Collage ein

Stellen Sie zuerst die Maße ein. Sie finden hier verschiedene hilfreiche Voreinstellungen. Wenn Ihnen die genaue Größe nicht wichtig ist, wählen Sie Gemäß Inhalt. Dies bedeutet, dass sich die resultierende Collagengröße automatisch an die Fotos anpasst, sodass sie am besten passen und nicht abgeschnitten sind.

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - gemaess inhalt

Stellen Sie das Format ein.

Wählen Sie eine Vorlage

Bevor Sie mit der Auswahl einer bestimmten Vorlage beginnen, wählen Sie, ob Sie die Vorlage an Fotos anpassen oder die Vorlage an das Format anpassen möchten. Es ist sehr praktisch, die Größe gemäß Inhalt und die Vorlage an die Fotos anzupassen. Wenn Sie eine feste Collagengröße verwenden, ist die Option Formatvorlage anpassen sinnvoller. Wählen Sie dann eine bestimmte Vorlage basierend auf der Anzahl der Fotos.

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - anpassen

Wählen Sie, ob Sie Ihre Fotos oder das Format anpassen möchten.

Ordnen Sie Ihre Fotos

Ziehen Sie Fotos bequem vom unteren Filmstreifen in die jeweiligen Felder der Collage. Natürlich müssen Sie nicht nur Fotos aus dem aktuellen Ordner verwenden. Klicken Sie auf das linke Feld, um einen beliebigen Ordner von Ihrem Computer auszuwählen.

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - verknupfung

Fügen Sie die Fotos in die Bildrahmen ein.

Stellen Sie das Zuschneiden Ihrer Fotos ein

Klicken Sie auf ein Foto, um die Werkzeuge zum Freistellen, Drehen, Löschen und mehr anzuzeigen.

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - freistellen

Foto zuschneiden für eine bessere Komposition.

Sie können die Grenzen zwischen den Fotos verschieben, um einigen Fotos mehr Platz zu geben und andere zu verkleinern. Das macht Ihre Vorlage noch flexibler. Dies funktioniert jedoch nur mit der Einstellung Formatvorlage anpassen, da Sie mit dieser Option Ihre Fotos zuschneiden können. 

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - rand

Passen Sie die Grenze zwischen den Fotos an.

Probieren Sie verschiedene Stile aus

Sie können der Collage auch unterschiedliche Rahmen hinzufügen. Unter Papiereinstellungen können Sie die Breite und Farbe des äußeren und inneren Rahmens ändern.

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - stile

Fügen Sie Rahmen hinzu.

Fügen Sie weitere Fotos oder Text hinzu

Im rechten Bereich finden Sie Tools zum Hinzufügen weiterer Fotos und Texte. Markieren Sie einfach ein Foto in der unteren Leiste und klicken Sie auf das Symbol Bild einfügen. Dann muss unterschieden werden, ob Sie das gesamte neue Feld oder nur das Bild im Feld zuschneiden oder verschieben. Verwenden Sie das Verschieben-Symbol über dem Bild, um das gesamte Feld in der Collage zu verschieben. 

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - foto

Fügen Sie ein Foto oder einen Text hinzu.

Fügen Sie Text mit dem Symbol Text einfügen hinzu. Die Textfeldbearbeitungswerkzeuge werden angezeigt, wodurch Sie die entsprechende Position, Größe und Schriftart auswählen können. 

Erstellen Sie Ihre eigene Collage im ZPS X - text

Fügen Sie eine passende Beschriftung hinzu und bearbeiten Sie diese.

Collage

Laden Sie Zoner Photo Studio X für 30 Tage lang kostenlos herunter und erstellen Sie Ihre eigene originelle Collage.

Letzte Änderung 25. September 2019

1 2
Danke! Bitte teilen und informieren Sie Ihre Freunde.

Autor: Matěj Liška

Lesen Alle Artikel.

Kommentare