Erstellen Sie aus Ihren Bildern eine Postkarten-Kollage

Kollagen sind das perfekte Hilfsmittel, wenn Sie mehrere Motive zugleich vorzeigen wollen. Ihre Erstellung ist außerdem kinderleicht. Sehen Sie sich an, wie Sie sie im Zoner Photo Studio mit wenigen Klicks entwerfen können.

Leicht zu erstellen und oftmals effektiver als einzelne Fotos. Mit Kollagen lassen sich wunderbar zusammenhängende Aufnahmen präsentieren, sie können kurze Minigeschichten erzählen und gemeinsam mit dem Cartoon Effekt kann man mit ihnen im neuen ZPS 17 sogar einen kurzen Comic kreieren.

Verwenden Sie die Postkarten Funktion, um kurze Comics zu erstellen.

Verwenden Sie die Postkarten Funktion, um kurze Comics zu erstellen.

WAS SIE BRAUCHEN

Alles, was Sie dazu brauchen, sind bearbeitete Fotos und das Zoner Photo Studio. Die Auswahl passender Aufnahmen wird Ihnen durch vorheriges Ordnen und Bewerten der Fotos zusammen mit der Schnellsuchfunktion erleichtert. Selbstverständlich können Sie Ihre Bilder aber auch manuell heraussuchen.

Auswahl abgeschlossen? Markieren Sie im Manager alle Bilder, die Sie verwenden möchten und im Menü Erstellen gehen Sie zur Option Postkarte.

Die Postkarten Funktion finden Sie im Menü Erstellen.

Die Postkarten Funktion finden Sie im Menü Erstellen.

GRÖßE UND GLIEDERUNG DER POSTKARTE

Im geöffneten Dialogfenster wählen Sie auf der rechten Seite die gewünschte Gliederung aus. Je nach Anzahl der ausgesuchten Fotos wird ein Raster automatisch vorausgewählt. Sie können aber beliebig viele Aufnahmen zusammensetzen und aus zahlreichen Gliederungen auswählen.

Als erstes sollten Sie jedoch die gewünschten Maße, also Höhe und Breite, der Postkarte einstellen. Denken Sie daran, dass die Kartenmaße nicht größer als die Summe der Maße der Einzelfotos sein dürfen, damit auf der fertigen Karte die Bildqualität der Fotos nicht verringert wird. D.h. wenn Sie zwei 300 px breite Fotos verbinden, darf die Endbreite der Postkarte 600 px nicht überschreiten (wenn das Gitter und die Rahmen nicht mitgezählt werden).

Möchten Sie anschließend die Postkarte sogar ausdrucken, muss sie über eine ausreichende Auflösung verfügen. Bei einer 10×15 cm großen Karte müssen die digitalen Maße 1228×1819 px betragen. Mit der Zoner Postkarten Anwendung können wird die Karte für Sie sogar verschicken, wenn Sie gerade kein Postamt aufsuchen wollen.

Nach der Auswahl der passenden Gliederung müssen die Maße angepasst werden. ZPS merkt sich jeweils die Maße der zuletzt erstellten Karte.

Nach der Auswahl der passenden Gliederung müssen die Maße angepasst werden. ZPS merkt sich jeweils die Maße der zuletzt erstellten Karte.

Passen Ihre Bilder auch nach Größenänderung der Postkarte nicht genau in die vorgegebenen Felder? Diesbezüglich empfehlen wir im Auswahlmenü Platzierung die Möglichkeit Beschneiden beizubehalten, da die anderen Optionen die Aufnahmen zu sehr verzerren könnten. Die Position der einzelnen Bilder im Feld können Sie durch Ziehen verändern.

Falls Ihnen die Platzierung der Aufnahmen in den konkreten Feldern nicht gefällt, können Sie sie durch Verschieben der Miniaturen direkt in den Kartenfeldern anpassen.

Falls Ihnen die Platzierung der Aufnahmen in den konkreten Feldern nicht gefällt, können Sie sie durch Verschieben der Miniaturen direkt in den Kartenfeldern anpassen.

GITTER UND RAHMEN

Neben anderen Einstellungen wird Sie womöglich am öftesten die Gitterstärke interessieren, die die Entfernung der einzelnen Aufnahmen von einander bestimmt. Auch die Gitterfarbe können Sie anpassen. Um einen bunten Rahmen zu erstellen, geben Sie den gewünschten Wert ins Feld Randbreite ein. Die Rahmenstärke bestimmt die Umrahmung der einzelnen Bilder.

ie fertige Postkarte stellt eine Tortenauswahl dar.

ie fertige Postkarte stellt eine Tortenauswahl dar.

ABGESTIMMTE AUFNAHMEN 

Es ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass auf der Beispielkarte die Fotos nicht gleichermaßen bearbeitet sind und dass das Bild links oben nicht so ganz zu den anderen dazu passt. Bevor Sie die Bilder zusammensetzen, sollten Sie deshalb stets die Belichtungseinstellung und den Weißabgleich kontrollieren.

In manchen Fällen kann die unterschiedliche Bearbeitung der verbundenen Aufnahmen allerdings gewollt sein. Beispielsweise dann, wenn Sie ein Foto vor und nach der Bearbeitung vorzeigen wollen. So eine Zusammensetzung erstellen Sie im Handumdrehen, passen Sie nur auf, wenn das bearbeitete Foto eine andere Größe hat.

Um einen interessanten Effekt zu bewirken wählen Sie für die Gitterbreite den Wert 0.

Um einen interessanten Effekt zu bewirken wählen Sie für die Gitterbreite den Wert 0.

EINSTELLUNGEN SPEICHERN

Möchten Sie eine bestimmte Einstellung mehrmals benutzen, vergessen Sie nicht, sie abzuspeichern, um nicht jedes Mal alles neu anklicken zu müssen.

Sind Sie mit Ihrer Postkarte zufrieden, bestätigen Sie mit Weiter. Anschließend ist es Ihnen überlassen, ob Sie die Karte zunächst speichern wollen oder davor noch im Editor gewisse Bearbeitungen (z.B. einen Text oder weitere Effekte einfügen, wie den bereits erwähnten Cartoon) durchführen.

Hat Sie die Möglichkeit, Postkarten zu kreieren, begeistert? Testen Sie das Zoner Photo Studio 17 für 30 Tage gratis!

Letzte Änderung 26. März 2015

0 0
Danke! Bitte teilen und informieren Sie Ihre Freunde.

Autor: Aja Voráčková

Lesen Alle Artikel.

Kommentare