Neueste Beiträge in der Kategorie ZPS:

Fortgeschrittene Bearbeitungen 2

Keine Angst vor den RGB Gradationskurven. 4 praktische Beispiele, wie man mit ihnen arbeiten kann

Fein abgestimmte Farben, eine beeindruckende Atmosphäre oder ein persönlicher Bildbearbeitungsstil. Die RGB Gradationskurven sind ein starkes Instrument zur Bearbeitung der Farben und der gesamten Stimmung Ihrer Fotos. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so erscheinen mag, die Arbeit mit ihnen ist einfach und die Ergebnisse haben es in sich. Wir bringen Ihnen bei, wie man mit den Kurven arbeitet und zeigen Ihnen anhand von Beispielen, wie man mit ihnen seine fotografischen Absichten erreicht.

Die besten mobilen Apps für Fotografen Sonstige Genres 0

Die besten mobilen Apps für Fotografen

Ein Smartphone besitzt mittlerweile so gut wie jeder. Die Fotokameras in den Mobilgeräten haben die klassischen Kameras zwar noch nicht übertroffen, aber Sie können das Telefon für eine ganze Menge weiterer Dinge verwenden, die mit dem Fotografieren eng in Verbindung stehen. Es gibt viele Apps für Fotografen und hier den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Wir haben für Sie die Arbeit getan und einige davon ausgewählt. Erfahren Sie, welche Apps unsere Favoriten sind.

Basis-Bildbearbeitungen 0

Wie kann man die Bildbearbeitung beschleunigen und gleichzeitig den eigenen Stil beibehalten? Erstellen Sie hierzu eigene Presets

Die Presets beschleunigen die Bildbearbeitung erheblich. Sie führen nämlich gleichzeitig mehrere Bearbeitungen an einem Bild aus, die Sie gewöhnlich manuell vornehmen müssten. Sie müssen dank der Presets nicht jedes Mal die Schieberegler auf die gleichen Werte verschieben – ein Klick auf das Preset und ZPS X übernimmt für Sie die Arbeit. Gefallen Ihnen jedoch die Presets nicht, die jemand anderer erstellt hat? Kein Problem. In Zoner Photo Studio X können Sie ganz einfach Ihre eigenen Presets erstellen. Sie sparen sich somit viel Zeit und halten Ihren eigenen Stil bei.

Tipps für Anfänger 0

Wie fotografiert man ein gutes Profilfoto? Achten Sie auf diese 6 Dinge

Sie können zu einem Freund kommen, ihm das Mobilgerät oder die Fotokamera vor das Gesicht halten und den Auslöser drücken. Auch so kann man Profilfotos machen. Aber bessere Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie kurz innehalten. Ein Profilfoto ist immer noch ein Porträt und somit gelten die gleichen Regeln. Erlernen Sie sie und sobald sie diese beherrschen, dann gelingt Ihnen ein perfektes Profilbild nach dem anderen.