Fotoausrüstung

Mechanischer oder elektronischer Verschluss? Was sind die Unterschiede und welchen soll man wählen?

Alle analogen Technologien werden allmählich durch digitale ersetzt. Anstelle von Kassetten mit Filmen gibt es einen elektronischen Sensor und bewegliche Spiegel verschwinden ebenfalls langsam. Aber ein Stück Vergangenheit muss noch ersetzt werden: der Verschluss. Die Technologie ist aber noch nicht auf dem erforderlichen Niveau, deshalb gibt es Kameras, bei denen Sie bei jedem Bild zwischen einem mechanischen und elektronischen Verschluss wählen können. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Altes Objektiv an moderner Kamera: Welches ist für Porträt, Makro oder Landschaft geeignet

Alte manuelle Objektive sind für ihren interessanten Bild-Look, ihr schönes Bokeh und ihren Retro-Stil, den sie den Bildern verleihen, sehr beliebt. Aber welches historische Objektiv sollten Sie für Ihre Digitalkamera wählen? Es ist nicht leicht, sich in der großen Auswahl zurechtzufinden. Sparen Sie Zeit - wir haben Tipps für Sie zusammengefasst, welche bewährten alten Objektive für die verschiedenen Genres geeignet sind. Egal, ob Sie Porträts, Landschaften, Makro- oder Straßenfotografien aufnehmen, wir helfen Ihnen, das richtige zu finden.

Historische Objektive an einem digitalen Gehäuse? Schönes Bokeh, Reflexionen und originelle Bildqualität

Ein gutes Objektiv ist keine günstige Angelegenheit. Wenn Sie eine preiswerte und gleichzeitig originelle Optik suchen, können alte manuelle Objektive die Lösung für Sie sein. Zwar müssen Sie auf Autofokus und perfekte Bildqualität verzichten, können sich aber auf Fotos mit einer wunderschönen Vintage-Atmosphäre freuen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von alten Objektiven und wie Sie sie auf moderne Digitalkameras montieren können.

Wir wählen die richtige Technik für Sportfotografie III.: Was benötigt man an Zubehör?

Eine Kamera und ein Objektiv reichen für die Sportfotografie bei weitem nicht aus. Und wenn Sie es mit der Sportfotografie ernst meinen, werden Sie bald feststellen, dass Sie mehr als nur eine oder zwei zusätzliche Speicherkarten benötigen. Wir beraten Sie, welches nützliche Zubehör Sie für die Sportfotografie wählen sollten. Dies hilft Ihnen, Probleme mit fehlenden oder minderwertigen Geräten in Situationen zu vermeiden, in denen Sie sie am dringendsten benötigen.

Wir wählen die richtige Technik für Sportfotografie II: Wie wählt man das ideale Objektiv?

Das letzte Mal haben wir uns gefragt, worauf man bei der Auswahl eines Kameragehäuses für Sportfotografie achten sollte. Sie wissen also bereits, wie man das Gehäuse auswählt, diesmal geht es um die Wahl eines geeigneten Objektivs. Ein geeignetes Objektiv zum Fotografieren einer Sportveranstaltung ist eines, das nicht so teuer ist, universell einsetzbar ist und die erforderlichen Parameter erfüllt. Welche Objektive erfüllen diese Anforderungen und wie werden sie ausgewählt? Das verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Test: Manfrotto Stativ BeFree GT XPRO Carbon

In diesem Test sehen wir uns das Carbon-Stativ von Manfrotto genauer an. Der Hersteller rühmt sich mit einem guten Packmaß, geringem Gewicht und einer umlegbaren Mittelsäule für die Makrofotografie. Wir haben es für Sie getestet und eine Bewertung inklusive Urteil zusammengestellt. Erfahren Sie, wie unser Manfrotto BeFree GT XPRO bestanden hat.

Wir wählen die richtige Technik für Sportfotografie: Wie wählt man das ideale Kameragehäuse?

Sportfotografie ist eine Disziplin, die hohe Anforderungen an die Technik stellt. Neben einem geeigneten Objektiv benötigen Sie ein zuverlässiges Gehäuse. Aber wie wählt man das richtige aus? Es gibt eine Vielzahl von Geräten auf dem Markt, aber nicht alle sind für die Sportfotografie geeignet. Basierend auf praktischen Erfahrungen haben wir die Kriterien festgelegt, die Sie befolgen sollten, wenn Sie nicht danebengreifen möchten.

Portrait mit LED-Ringlicht? Tolle Beleuchtung, Kompaktheit und sehr viel Spaß

Permanente Fotolichter haben in der Regel unterschiedliche Farben und Formen. Ein eher ausgefallenes Exemplar ist das kreisförmige LED-Licht. Wir haben uns gefragt, was man damit alles zaubern kann, also haben wir es gründlich getestet. Und natürlich behalten wir die Ergebnisse nicht für uns. Wir waren überrascht, was es alles kann - es erzeugt interessante Effekte und die Handhabung ist sehr komfortabel. Um nicht nur bei der Theorie zu bleiben, zeigen wir, wie man in der Praxis mit kreisförmigem Licht arbeitet.

Jede Woche neue Artikel in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie das Beste von lernen.zoner.de

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.

Mit der Bestätigung des Abonnements stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Erhalt von Nachrichten zu. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.