Arbeit mit Licht 0

Die goldene Stunde – die ideale Gelegenheit zum Fotografieren

Das Fotografieren während der goldenen Stunde gehört zu den grundlegenden und eine der einfachsten Ratschläge, wie man ein „besseres Foto“ schießt. Es handelt sich hierbei um die Stunde nach dem Sonnenaufgang sowie die Stunde vor dem Sonnenuntergang. In dieser Zeit ist das Licht angenehmer, die Schatten länger und die Lichttemperatur deutlich wärmer. Erfahren Sie, wie man die außergewöhnlichen Momente richtig für die Fotografie nutzt.

Porträtfotografie 0

Fotografieren mit Wasserpfeifen: Schnappen Sie sich den Rauch

Schon seit Jahrhunderten ist das Wasserpfeife-Rauchen sehr beliebt und eine perfekte Relaxationsmethode, auch wenn es einige Gesundheitsrisiken mit sich bringt. Darüber möchte ich heute aber nicht schreiben. Im folgenden Beitrag möchte ich mich viel mehr der ästhetischen Funktion der Wasserpfeife widmen und zumindest andeuten, wie man ihren Rauch wirkungsvoll mit der Kamera einfangen kann. Egal ob in einem Kunstatelier, in der natürlichen Umgebung einer Teestube oder bei einer Veranstaltung.

Fotomontage 0

Bildbearbeitung: Himmeltausch!

Sie kennen die Situation bestimmt. Sie möchten einen schönen Ort festhalten, Aber das Wetter hat sich gänzlich gegen Sie verschworen. Das Objekt, dass Sie fotografieren möchten, ist an sich interessant, doch alles rundherum ist nur grau in grau. Üblicherweise können Sie sich mit Tone Mapping, Übergangsfiltern oder Ähnlichem behelfen, doch manchmal wird der Himmel einfach nicht so, wie man es will. Es bleibt also nur eine Möglichkeit – den Himmel auszutauschen.