Suchergebnisse

Ein Foto, unendliche Bearbeitungsmöglichkeiten

In der Redaktion von Fotografieren Lernen bringen wir Ihnen regelmäßig verschiedene Themen aus der Welt der Fotografie. Sie finden bei uns Tipps und interessante Fakten, die Sie inspirieren und Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Wir haben eine Reihe von Herausforderungen zu einem einzigen Thema gestartet, die viele Variationen in der Bearbeitung brachte. Dieses Mal haben wir jedoch einen anderen Ansatz gewählt – wir waren neugierig, wie Sie mit einem Beispielbild umgehen würden. Ihre Kreativität und Fähigkeiten haben uns begeistert!

HDR-Fotos für Web und Druck

Die HDR-Unterstützung in Zoner Photo Studio X eröffnet ein ganz neues Kapitel in der Fotografie. Wenn Sie einmal ein echtes HDR-Bild gesehen haben, werden Sie nie wieder zur normalen SDR-Fotografie zurückkehren wollen. Sie werden den vollen Dynamikbereich mit all den tiefen Schatten, strahlenden Lichtern und satten Farben genießen wollen. Aber wie bearbeitet man HDR-Fotos für den Druck oder für Webbrowser und Fotoalben?

Konvertierung in Schwarz-Weiß Spielen Sie mit Grautönen

Historisch gesehen wurde das erste Foto im Jahr 1826 aufgenommen und war schwarz-weiß. Zu dieser Zeit gab es noch keine Farbfotografie, doch nach ihrer Entstehung nahm sie eine dominierende Stellung ein. Schwarz-Weiß-Fotos haben aber immer noch ihren Reiz, und wir kehren auch heute noch zu ihnen zurück, egal ob beim analogen oder digitalen Fotografieren oder bei der Nachbearbeitung.

So vermeiden Sie den Diebstahl Ihrer Kamera

Seit fast zwei Jahrzehnten reise ich mit meiner Kamera in die verschiedensten Länder und Gegenden, die letzten zwei Jahre lebe ich auf Achse. Mir ist noch nie etwas passiert, bis jetzt. Sie haben richtig vermutet: Meine Kamera wurde gestohlen. Und so basiert dieser Artikel auf einer wahren Geschichte. Jede Ähnlichkeit mit realen Personen ist rein zufällig.